Miteinander durch Innovation – Wissenschaft und Technik im Dialog

© BILDKRAFTWERK GbR/Bernd Lammel

Veranstaltungen

Teaserbild Ich, Zukunft und digitale Partizipation
© Bauhaus-Universität Weimar

    Digitale Partizipation erleichtert Bürgerinnen und Bürgern die Teilhabe an politischen und gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen. Sie spielt daher eine entscheidende Rolle für unsere moderne Gesellschaft. Im Vergleich zu traditionellen Partizipationsformen bietet digitale Partizipation einen niedrigschwelligen Einstieg und ermöglicht es, auch Bevölkerungsgruppen einzubeziehen, denen der Zugang zur Teilhabe bislang erschwert war. So können…

    © Adobe/rh2010

      Digitale Alltagshelfer sind technische Assistenzsysteme, die heutzutage in den unterschiedlichsten Varianten zu finden sind. Sie unterstützen den Menschen, indem sie ihm ganze Aufgaben oder einzelne Arbeitsschritte abnehmen. Das geläufigste Beispiel ist die Smartphone-App. Per Definition arbeitet ein Assistenzsystem mit dem Menschen zusammen und befindet sich mit ihm in ständiger Interaktion.…

      © Adobe/annebel146

        Digitale Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Co. sind weit verbreitet und in vielen Haushalten zu finden. Die Anwendungsfälle beschränken sich aktuell vor allem auf den Entertainment-Bereich oder Smart-Home Steuerungen. Bei solchen Standard-Anfragen funktionieren die Systeme zuverlässig, vorausgesetzt der Mensch verwendet in seinen Sprachbefehlen bestimmte allgemeinbekannte Trigger-Sätze wie „Alexa, schalte das…

        Keyvisual Ich, Zukunft und Transfer
        © Shutterstock/Halfpoint

          Der Begriff „Transfer“ beschreibt in der Forschungsförderung die systematische und zielgerichtete Überführung von neuen Forschungserkenntnissen in die Gesellschaft. Am greifbarsten ist Transfer – zumindest im Technologiebereich – immer dann, wenn Forschungsergebnisse etwa durch eine Ausgründung den Weg in ein frei auf dem Markt erhältliches Produkt oder in ein innovatives Produktions-verfahren…

          Teaserbild "Ich, Zukunft Künstliche Intelligenz
          ©shutterstock/fizkes

            Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Trendthema. Viele Menschen nutzen KI-Anwendungen bereits in ihrem Alltag. Die berühmtesten und am weitesten verbreiteten Beispiele sind die Sprachassistenten Alexa, Siri und der Google Assistant, die inzwischen in vielen Privathaushalten zu finden sind. KI wird in diesem Zusammenhang vor allem verwendet, um Nutzenden eine möglichst…

            Menschengruppe nutzt VR und AR Technologien
            © BMBF

              Social XR erlaubt uns, einander in der erweiterten Realität zu treffen und dort miteinander zu interagieren. Aktuell findet die Technologie vor allem Anwendung im Entertainment-Bereich. Doch welchen Nutzen hat Social XR darüber hinaus? Welche Potenziale und welche Risiken birgt sie? Und wie ist der aktuelle Forschungsstand? Gibt es Anwendungsbereiche, für…

              © Shutterstock/fizkes

                Digitale Dienste und intelligente Produkte stützen sich zunehmend auf die Verarbeitung von Daten, einschließlich persönlicher Informationen. Die meisten Smartphones geben standardmäßig Informationen über Apps an Unternehmen weiter, ohne den Nutzenden die Risiken verständlich zu erklären oder detaillierte Kontrollmöglichkeiten anzubieten. Nutzende sind oft überfordert und lesen gar nicht erst die komplex…

                zwei junge Mädchen mit Tablet und Roboter
                © BMBF

                  Interaktive Technologien durchdringen zunehmend unseren Alltag: sei es als Smartphone in der Handtasche, als digitales Arbeitsgerät im Job oder Studium oder als Künstliche Intelligenz (KI), die uns das abendliche Filmprogramm vorschlägt. Sie sind zu unseren Begleitern geworden, die unser Leben erleichtern und oftmals nicht mehr wegzudenken sind. So nützlich viele…

                  Junge mit Roboter
                  © BMBF

                    Die Servicerobotik kann unser Leben in vielen Bereichen erleichtern, wenn sie ihr großes Potenzial im Zusammenspiel mit den Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der KI entfaltet. Technologische Durchbrüche in Bereichen wie Sensorik und Aktorik zum Erzeugen von Bewegungen sowie deren Miniaturisierung ermöglichen die Entwicklung von kollaborativen Roboterarmen oder Leichtbaurobotern mit neuen…

                    1 / 1

                    Wenn Sie Fragen zur Forschungstour haben, sprechen Sie uns an:

                    YouTube

                    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
                    Mehr erfahren

                    Video laden

                    Interaktive Technologien für mehr Gesundheit und Lebensqualität

                    Mit dem Forschungsprogramm „Miteinander durch Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entstehen innovative Technologien für ein gesundes Leben, gute Pflege und ein verbessertes gesellschaftliches Miteinander.